Mittwoch, 17. Dezember 2014



Heute fand in der Cafeteria im Nikolakloster eine vom AsylCafé initiierte Filmvorführung statt. 
Regisseurin Frau Ursula Biermann stellte ihren Film "Leben mit dem Schmerz" vor, bei dem es um die weibliche Genitalverstümmelung beim Volk der Massai in Tansania geht. Isabel Wagner und Nina Kolb haben im Rahmen ihrer Bachelorarbeit Kontakt mit der Organisation NAFGEM und Frau Biermann aufgenommen und konnten sie für diesen Abend nach Passau einladen. Nach dem Film wurden die zahlreichen und interessierten Zuschauerfragen von den Podiumsteilnehmern -neben den bereits Genannten waren dies Herr Prof. Dr. Thies (Philosophie) und Herr Prof. Dr. Grimm (Development Economics)- beantwortet. Die Moderation lag dabei in den Händen von Sarah Preyer. 

Es war ein rundum gelungener Abend zu diesem schwierigen und wichtigen Thema!


Gestern fand das gemeinsame Winterfest des AsylCafé´s und der Deutschkurse der ESG statt. 
Es war ein buntes und fröhliches Fest mit sehr vielen Besuchern. 
Hier findet ihr einige Impressionen davon. 
Herzlichen Dank an alle Helfer, Köche und Aufräumer 
sowie für die Nutzung des Saals des Ev. Dekanats!



Sonntag, 7. Dezember 2014


Am vergangenen Donnerstag, dem 04.12., fand von 11 bis 15 Uhr der Uni- Weihnachtsmarkt statt, an dem das AsylCafé Passau als Hochschulgruppe teilgenommen hat. Neben Informationen zum AsylCafé gab es Punsch, Plätzchen und schöne, bunte selbstgebastelte (!) Briefumschläge und Karten zu kaufen. Obwohl leider nicht viele Engagierte des AsylCafé´s am Stand waren, hatten die Anwesenden ihren Spaß (siehe unten)! Ein herzliches "Dankeschön" an alle Helfer!